CoreNAVI

CoreNAVI ist Teilprojekt des Verbundnetzwerkes NAVICARE für Patient*innen-orientierte Versorgungsforschung, das das Ziel hat, Barrieren und Ungleichheiten in der Versorgung von Patient*innen mit altersassoziierten Erkrankungen zu reduzieren. Im Fokus von CoreNAVI stehen dabei Patient*innen mit Lungenkrebs und Schlaganfall.

CoreNAVI I – Ergebnisse der ersten Förderphase (2017–2020)

In der ersten Förderphase wurden existierende Ressourcen für die Versorgung von Patient*innen mit den altersassoziierten Erkrankungen Schlaganfall und Lungenkrebs in Berlin und Brandenburg systematisch erhoben. In qualitativen Interviews wurden außerdem Barrieren und Schwachstellen in der Versorgung aus Sicht der Patient*innen mit Lungenkrebs oder Schlaganfall erfasst. Zur Identifikation von vulnerablen Gruppen, die keine leitliniengerechte Versorgung erhalten, wurden Sekundärdatenanalysen durchgeführt.

Die Ergebnisse zeigten, dass bereits viele Unterstützungsangebote existieren, jedoch nur einige den Betroffenen bekannt sind. Daher haben wir zwei Broschüren mit hilfreichen Angeboten in Berlin für Patient*innen mit Lungenkrebs und Schlaganfall sowie ihre Angehörigen erstellt. Dieser „Versorgungsatlas“ ist auch als interaktive Karte auf der Webseite unseres Netzwerkpartners Berliner Schlaganfallallianz e.V. verfügbar. Die Broschüren für Brandenburg werden aktuell finalisiert.

Auf Grundlage der Interviews wurde ein patientenorientiertes Modell entwickelt, in dem speziell geschulte Navigator*innen Patient*innen und ihre Angehörigen beim Übergang von der stationären in die ambulante Behandlung zunächst ein Jahr lang begleiten. Sie sollen konstante Ansprechpartner*innen sein und bei organisatorischen, administrativen und sozialen Fragen unterstützen.

Publikationen

NAVICARE (2020). Unterstützende Angebote für Lungenkrebspatienten und ihre Angehörige in Berlin. Borschüre

NAVICARE (2020). Unterstützende Angebote für Lungenkrebspatienten und ihre Angehörigen in Berlin. Broschüre

Gödde K, Fügemann H, Müller-Nordhorn J, Grimberg M, Goerling U, Siegerink B, Rieckmann N, Holmberg C (2020). Strukturierte Erfassung von Unterstützungsangeboten für Lungenkrebs- und Schlaganfallbetroffene in Berlin. Das Gesundheitswesen (EFirst). Thieme

CoreNAVI II – Forschung der zweiten Förderphase (2020–2022)

In einer Kohortenstudie mit RCT werden die Machbarkeit sowie die Akzeptanz der Navigation durch die Patient*innen mit Lungenkrebs und Schlaganfall untersucht. Zusätzlich soll eine erste Abschätzung der Effektivität der Navigation erfolgen. Die Teilnehmenden werden über ein Jahr lang zu drei Zeitpunkten zu ihrer Lebensqualität, Gesundheitskompetenz, Unterstützungsbedarfen befragt. Zusätzlich werden qualitative Interviews mit Study Nurses, Navigator*innen und Patient*innen geführt, um ihre Erfahrungen zur Rekrutierung und Navigation zu evaluieren. Mithilfe von Krankenkassendaten werden gesundheitsbezogene Parameter und die Inanspruchnahme von Versorgungsleistungen analysiert.

Projektleitung

Verbundpartner