Für Patienten und Angehörige

Hier stellen wir Informations- und Unterstützungsmaterial für Betroffene und ihre Angehörigen zur Verfügung.

NAVICARE Broschüren

Unterstützende Angebote in Berlin
Unterstützende Angebote für Schlaganfallpatienten und ihre Angehörigen (2. Auflage, 2020)

Für Betroffene und ihre Angehörigen bedeutet die Diagnose Schlaganfall viele Veränderungen und Herausforderungen – auch des alltäglichen Lebens. In dieser Broschüre finden Sie Adressen und Informationen zu Angeboten aus vielen Bereichen. Diese Angebote unterstützen Sie, neben der medizinischen Versorgung, bei Fragen der neuen krankheitsbezogenen Lebenssituation.

 

Auf der Homepage des NAVICARE-Partners Berliner Schlaganfall Allianz e.V. entsteht aktuell eine interaktive Karte der Unterstützungsangebote in Berlin.

 

Download
Unterstützende Angebote in Brandenburg

LAGO Flyer und Broschüren

Unsere Netzwerkpartnerin die Landesarbeitsgemeinschaft Onkologische Versorgung Brandenburg e.V. stellt auf ihrer Webseite viele Informationen für Krebsbetroffene zur Verfügung. Sie finden dort Informationen zu Ansprechpartner*innen und Anlaufstellen aus verschiedenen Bereichen der Versorgung und Unterstützung für Krebsbetroffene im Land Brandenburg.

 

CoreNAVI-Studie

In einer randomisierten kontrollierten Studie wird das in der ersten Förderphase entwickelte Modell zur Patientennavigation für Lungenkrebs und Schlaganfall in Berlin und Brandenburg auf seine Machbarkeit untersucht. Die Teilnehmenden werden entweder über ein Jahr durch persönliche Patientennavigatorinnen begleitet und in ihrer Versorgungskoordination unterstützt oder erhalten eine Broschüre mit regionalen Unterstützungsangeboten. Weitere Informationen zur Studie und zur Teilnahme können Sie in den folgenden Flyern oder auf unserer Webseite finden.

 

Presse

Märkische Allgemeine: “Studie zur Schlaganfallversorgung an den Oberhavel Kliniken gestartet”

COMPASS Flyer

Ergebnisse des COMPASS Projekts (2017-2020)

Ziel der ersten Projektphase des COMPASS Projekts war eine Erhebung
der hausärztlichen Sichtweise auf die Versorgung
von multimorbiden Patient*innen und auf einen
möglichen Unterstützungsbedarf. In diesem Flyer sind die Ergebnisse der Interviews, Fragebogenerhebung und Fokusgruppendiskussion zusammengefasst.

Download

Verbundpartner